Der Text auf dieser Seite wird (noch) von unserem freundlichen computergestützten Tool übersetzt. Wir arbeiten daran, einen echten Menschen dazu zu bewegen, die Seite durchzuarbeiten. Falls es irgendwelche Fragen gibt, einfach unseren Support kontaktieren, wir helfen gerne!

Häkeln für Anfänger

Häkeln ist in den letzten Jahren sehr populär geworden, und daran nehmen immer mehr Menschen teil. Besonders in den Wintermonaten, wenn das Wetter grau und langweilig ist und Sie lieber drinnen sitzen und sich amüsieren möchten, ist es eine große Freude, Freizeit zu haben mit seiner Häkelarbeit. Gleichzeitig ist es möglich, tolle Dinge für sich selbst, für zu Hause oder für eine ganz andere Person zu machen. Beim Häkeln gibt es viele Möglichkeiten, und Sie können von Tüchern und Geschirrtüchern bis zu lustigen Figuren alles herstellen. Es ist nur die Vorstellungskraft, die Grenzen setzt, und Sie erhalten so eine super gute Gelegenheit, Ihre kreativen Fähigkeiten zu testen und zu sehen, was sie wirklich mögen. Sie werden auch einige sehr einzigartige Dinge herstellen, die zweifellos mit sich selbst und anderen in eine gute Beziehung geraten, und Sie können natürlich die Farbe und Qualität des Garns auswählen, damit Sie genau das gewünschte Ergebnis erzielen. Es erfordert jedoch natürlich eine bestimmte Technik, um das beste Ergebnis zu erzielen, und es erfordert auch, dass Sie ein wenig üben und am Anfang ein wenig Geduld haben. Zum Glück haben wir bei yarnliving.dk eine kleine Anleitung zusammengestellt und einige gute Tipps, welche Materialien Sie benötigen und welche Technik für jemanden geeignet ist, der noch nicht versucht hat, zu häkeln. So führen wir Sie zu den richtigen Materialien und den grundlegendsten Techniken, damit Sie als Anfänger einen wirklich guten Start haben und sofort Erfolg mit dem Projekt haben. Lesen Sie einfach damit und legen Sie schnell los mit Ihrem neuen Häkelprojekt.

Einfach häkeln

Häkeln ist eine super gute Technik, wenn Sie auf relativ einfache Weise kreativ sein möchten. Daher müssen Sie nicht viele Materialien ergattern, um genau das zu häkeln, was Sie möchten. Hier auf der Seite empfehlen wir, dass Sie als Anfänger Folgendes erwerben, bevor Sie mit dem Häkeln beginnen:

  • Garn nach Bedarf

  • Häkelnadel.

Das sind also zwei einfache Dinge, die Sie brauchen, um loszulegen. Wir bieten hier auf yarnliving.dk eine große Auswahl an Garnen unterschiedlicher Stärke und Häkelnadeln unterschiedlicher Größe an. Wir können unter anderem empfehlen, in eine Häkelnadel von WAVES zu investieren, die über einen sogenannten "Softgrip" verfügt. Das bedeutet, dass Sie lange häkeln können, ohne Ihre Hände zu ermüden oder zu beschädigen. Schauen Sie dazu einfach in unsere Auswahl und finden Sie das gewünschte Garn. Wir bieten viele verschiedene Arten von Garn an, von Seide bis Wolle. Wir empfehlen jedoch, mit einem einfachen Baumwollschlüssel zu beginnen. Sobald Sie die verschiedenen Materialien erworben haben, können Sie schnell loslegen und die verschiedenen Häkeltechniken erlernen.

Fangen Sie mit dem Häkeln an

Wenn Sie eine passende Häkelnadel und einen Garnschlüssel erworben haben, die Ihrer Meinung nach gut zu dem passen, was Sie häkeln möchten, können Sie sich an der Häkelarbeit versuchen. Als Anfänger ist es immer eine gute Idee, klein anzufangen und sich dann nach oben zu arbeiten, um besser und besser zu werden und sich mehr herauszufordern. Deshalb kommen wir hierher mit einigen der grundlegendsten Techniken, die Sie als Anfänger ausprobieren können:

Luftmasken: Eine der Techniken sind die sogenannten Luftmasken, die fast immer in einem Häkelrezept enthalten sind. Es ist eine sehr einfache Technik und wird oft zum Starten von Rezepten verwendet. Daher ist es gut, die Kontrolle zu haben. Es funktioniert so, dass Sie zunächst eine Schlaufe um die Häkelnadel machen und festziehen. Dann muss der Faden um die Nadel gewickelt und durch die Schlaufe gezogen werden, wodurch die erste Luftmaske entsteht. Es ist also eine relativ einfache Technik, und Sie müssen so lange weitermachen, bis Sie glauben, dass es genug gibt. Dann muss eine Umkehrmaske angefertigt werden, in der Sie die Häkelarbeit drehen, und dann können Sie mit der nächsten Technik beginnen, nämlich festen Masken.

Feste Masken: Die feste Maske ist eine weitere der grundlegenden Techniken, die zu Beginn gut zu steuern sind. Tatsächlich ist es erforderlich, dass Sie zuerst einige Luftmasken häkeln, da die festen Masken tatsächlich in die Luftmasken gehäkelt werden müssen und Sie daher bei der zweiten Luftmaske beginnen. Sie beginnen, indem Sie die Häkelnadel in die Luftmaske stecken und dann den Faden um die Häkelnadel falten. Anschließend muss der Faden leicht zurückgezogen werden, damit sich zwei Maschen auf der Nadel befinden. Dann muss der Faden wieder rund um die Nadel sein und dann den Faden durch die beiden Maschen ziehen. So machen Sie eine feste Maske. Als nächstes häkeln Sie feste Masken in allen Luftmasken.

Ein- und Auslässe: Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie mit der Herstellung von Luftmasken und festen Masken mehr oder weniger vertraut sind, können Sie sich an so genannten Ein- und Auslässen versuchen. Eine Einnahme kann so gesehen werden, dass zwei feste Masken zusammen gehäkelt werden und somit die Anzahl verringert wird. Sie beginnen, indem Sie die Nadel durch die erste Maske stechen und dann den Faden umdrehen. Dann muss der Faden zurückgezogen werden, damit zwei Maschen auf der Nadel erscheinen, und dann wird er an der Maske daneben wiederholt, so dass drei Maschen auftreten. Dann muss der Faden durch die drei Maschen gezogen werden, und es wird eine Aufnahme gemacht. Ein Rückzug ist dabei das Gegenteil einer Aufnahme, dh Sie erhöhen die Anzahl der Masken. Sie werden so erstellt, dass Sie dann zwei feste Maschen in derselben Maske häkeln und dann ein Set erstellt haben.

Beginnen Sie mit Ihrem Häkelprojekt

Das Obige war ein bisschen über die grundlegendsten Materialien und Techniken, mit denen man als Anfang beginnen kann. Wenn Sie der Meinung sind, dass Häkeln etwas für Sie ist, können Sie vorteilhafterweise hier auf der Seite herumklicken und sowohl Häkelnadel als auch Garn für Ihr neues Projekt finden. Wenn Sie dieser Anleitung und unseren verschiedenen Ratschlägen folgen, ist Ihnen ein guter Start in Ihr neues Häkelprojekt garantiert.

Besuchen Sie unsere Igelgruppe auf Facebook und lassen Sie sich inspirieren und nehmen Sie an Wettbewerben teil.

Über uns

Garn ist unsere Leidenschaft! Wir lieben es, allen unseren fantastischen Garnenthusiasten Garn zu schicken. Ein wenig Inspiration für das nächste Projekt gefällig? Unsere riesige Sammlung kostenloser Muster wartet darauf, entdeckt zu werden. Unser Lindehobby-Team wünscht gutes Gelingen.

Finden Sie uns auf